CDU will die Meinung der Bürger wissen - Fragebogen-Aktion startet Samstag (27.11.08)

Ihre Meinung ist gefragt! Der CDU-Stadtverband möchte wissen, ob die Bürger gerne in Gütersloh wohnen, was sich aus ihrer Sicht stadtplanerisch verändern müsste und wie sie zu den geplanten Einkaufszentren stehen. Auch ihre Meinung zum Ganztagsangebot an den Gütersloher Schulen und zum Angebot des öffentlichen Nahverkehrs interessiert die Christdemokraten. Ziel ist es die Bürger, die hier leben, in die Stadtentwicklung mit einzubeziehen.

"Es ist die stadt der Bürgerinnen und Bürger - also ist es auch deren gutes Recht gefragt zu werden", erläutert Stadtverbandsvorsitzender Raphael Tigges. Am kommenden Samstag, 29. November, werden die Fragebögen verteilt: Von 11 bis 14 am Info-Stand in der Fußgängerzone (Berliner Straße, vor Tchibo) und von 8 bis 13 Uhr an vielen weiteren zentralen Stellen im Stadtgebiet. Der Fragebogen kann zu Hause in Ruhe oder aber direkt vor Ort ausgefüllt werden.

Wer am Samstag keinen Fragebogen bekommt aber trotzdem gerne seine Meinung sagen möchte, der kann, so Tigges, unter 05241-917090 jederzeit einen anfordern oder ihn nachfolgend als pdf-Datei downloaden.

Inhaltsverzeichnis
Nach oben