Ischo Can übernimmt Ratsmandat

27.01.2022, 17:39 Uhr
Ischo Can und Claudia Zünkeler
Ischo Can und Claudia Zünkeler

In der Gütersloher CDU-Ratsfraktion gibt es personelle Veränderungen. Claudia Zünkeler, die dem Gremium seit der letzten Kommunalwahl angehört, gibt ihr Mandat aus persönlichen Gründen ab. Sie war seit 2017 Sachkundige Bürgerin und seit 2020 Sprecherin der CDU im Bildungsausschuss. Ihr Nachfolger wird Ischo Can, der dem Gremium bereits von 2009 bis 2020 angehört hat. „Claudia Zünkelers Ausscheiden aus dem Rat und dem Bildungsausschuss ist ein herber Verlust, nicht nur für die CDU-Fraktion, sondern für die Bildungspolitik in Gütersloh generell“ erklärt Heiner Kollmeyer, Vorsitzender der CDU-Fraktion. „Wir respektieren ihren Rückzug und wünschen ihr für die Zukunft alles Gute."

 Ischo Can ist seit seinem 18. Lebensjahr Mitglied der CDU in Gütersloh und heute CDU-Stadtverbandsvorsitzender. In der aktuellen Wahlperiode ist er Sachkundiger Bürger im Ausschuss für Digitalisierung, Wirtschaftsförderung und Stadtmarketing und im Sportausschuss. Nunmehr wird Can in seiner neuen Funktion als Ratsherr ordentliches Mitglied im Bildungsausschuss. „Ich freue mich auf die neue Aufgabe“, erklärt Can. „Schon immer hat mich der Gedanke bewegt, meiner Heimat etwas zurückzugeben. Das Gemeinwohl und die Geschicke unserer Stadt mitzugestalten, haben mich immer angetrieben, mich politisch zu beteiligen.“ Als CDU-Stadtverbandsvorsitzender wünscht sich Ischo Can vor allem eine zukunftsorientierte Ausrichtung der Stadtpolitik: „Für mich persönlich gilt es, die verschiedenen Herausforderungen und Aufgaben miteinander zu versöhnen. Die Themen Klima, Wirtschaft, Bildung, Sicherheit, Wohnen und viele andere haben ihre Berechtigung und sollten gemeinsam gedacht werden.“