Unter obiger Überschrift berichtet das Westfalen Blatt:
Kreis Gütersloh (mdel). Steigende Mitgliederzahlen auf der einen, Störfeuer aus dem eigenen Lager auf der anderen Seite: Mit dieser wechselhaften Bilanz stellte sich CDU-Kreisvorsitzender Ludger Kaup gestern Abend zur Wiederwahl - und durfte sich über einen bemerkenswerten Vertrauensbeweis freuen. Mit 84 Prozent der Stimmen bestätigten die Delegierten beim CDU-Kreisparteitag den Gütersloher Immobilienkaufmann in seinem Amt.

Die für die CDU leidvolle Diskussion im Kreistag um den Wirtschaftsförderer Albrecht Pförtner, in der Kaup die eigenen Reihen nicht schließen konnte, spielte bei der Wahl keine Rolle. Ebenfalls eindrucksvoll im Amt bestätigt wurden die Stellvertreter Elisabeth Witte, Elke Hardieck, Dr. Michael Brinkmeier und Hans Schäfer. Bericht folgt

Inhaltsverzeichnis
Nach oben