Archiv (News)

24.07.2007
Plattform-Antrag: kein unnötiger Stand-by-Verbrauch in städtischen Gebäuden (24.07.07)
Steckerleisten gegen unnötigen Stromverbrauch: Hans-Dieter Hucke, CDU-Sprecher im Umweltausschuss, Monika Paskarbies, stellvertretende Bürgermeisterin, und GRÜNEN-Fraktionssprecher Hans-Peter Rosenthal (v.l.).

20,5 Milliarden kWh Stromverbrauch mit 10 Millionen Tonnen CO2 Ausstoß durch den Stand-by-Betrieb von Elektrogeräten sind GRÜNEN und CDU in Gütersloh zu viel: Mit einem Antrag an den Umweltausschuss zur Senkung des Stand-by-Verbrauchs wollen die Plattform-Fraktionen err...

18.07.2007
Runter von den Papierstapeln – CDU und GRÜNE wollen Unterlagen für die Rats- und Ausschusssitzungen als Regelfall nicht mehr in Papierform versenden (18.07.07)
So viel Papier, dass sie gemeinsam mit Hans-Peter Rosenthal bequem darauf Platz nehmen kann, hat Monika Paskarbier in einem Jahr Ratsarbeit angesammelt. Um von den Papierbergen herunterzukommen, wollen CDU und GRÜNE jetzt das Internet nutzen.

„Wir wollen von den Papierstapeln herunter“, so fassen Monika Paskarbies und Hans-Peter Rosenthal die Intention eines Plattform-Antrages zusammen, nach dem die Unterlagen für die Rats- und Ausschusssitzungen als Regelfall nicht mehr in Papierform versendet werden sollen...

16.07.2007
Keine Sommerferien für die Offene Ganztagsgrundschule – MdL Ursula Doppmeier informiert sich an Europaschule Nordhorn (16.07.07)
Wie die Ferien-Betreuung in Nordhorn aussieht, ließ sich die heimische Landtagsabgeordnete Ursula Doppmeier (r.) unter anderem von Schulleiterin Irene Albers und der Schulpflegschaftsvorsitzenden Birgit Wintermann (v.l.) erläutern.

631 Schülerinnen und Schüler haben im gerade zu Ende gegangenen Schuljahr den Offenen Ganztag an Gütersloher Grundschulen besucht. Auch während der aktuellen Sommerferien besteht laut Klaus-Detlef Zumwinkel, Leiter des Fachbereichs Schule, für alle Gütersloher Ganztagsk...

10.07.2007
Kunsteisbahn bleibt für CDU und GRÜNE auf der Agenda (10.07.07)
(v.l.) Markus Kottmann, Gerd Feldhans (CDU-Ratsherren) Diethard Krause (Spieler der Eissportfreunde Brackwede) mit seinen Söhnen Marius und Leonhard, Petra Demuth, Heiner Kollmeyer (CDU-Ratsvertreter), GRÜNEN-Ratsfrau Wibke Brems und Ratsherr Raphael Tigg

Nachdem im Mohns Park die Bauarbeiten für ein Rollhockeyfeld begonnen haben und dort ab September der Ball rollen soll, haben CDU und GRÜNE jetzt noch einen Puck ins Spiel geworfen. Und der könnte nach den Vorstellungen von Schwarz-Grün auch im Sommer übers Kunsteis rut...

29.06.2007
Standortsuche - Mercedes spricht mit Pfleiderer (29.06.07)
Zur Meldung

Unter obiger Überschrift berichtet "Die Glocke; : Von Gerrit Dinkels Gütersloh (gl). Mercedes Benz sucht in Gütersloh einen neuen Standort und ist möglicherweise schon fündig geworden. Bei einem ersten Ortstermin wurde kürzlich das Pfleiderer-Gelände an der Friedrich-E...

25.06.2007
Kleinfeld-Kunstrasenplatz für Isselhorster FCI – CDU-Fraktion von Notwendigkeit überzeugt (25.06.07)
Gemeinsam am Ball und für einen Kleinfeld-Kunstrasenplatz in Isselhorst: (v.l.) die CDU-Ratsherren Harald Heitmann und Georg Hanneforth mit den FCI-Verantwortlichen Axel und Jörg Glasenapp sowie Thomas Breulmann.

Die Einrichtung eines Kleinfeld-Kunstrasenplatzes auf dem Gelände des Isselhorster Fußballvereins FCI will die Gütersloher CDU-Fraktion mit einem Kostenermittlungs-Antrag an den Sportausschuss forcieren. Das geht aus einer Pressemitteilung der Fraktion hervor. Von der N...

25.06.2007
Platz mit Parkplätzen drumherum - Jury entschied im Wettbewerb Konrad-Adenauer-Platz - Wettbewerbsbeiträge zum Download - und vom 25. Juni an in der Sparkasse (25.06.07)
Zur Meldung

Über die Beiträge zum Wettbewerb um eine Neugestaltung des Konrad-Adenauer-Platzes informirt die Stadt Gütersloh umfangreich hier auf ihrer Internetseite . Alle Entwürfe sind zudem von Montag, 25. Juni – 13. Juli im Rahmen einer Ausstellung in der Schalterhalle der Spa...

22.06.2007
Gütersloher Sporthallen sollen behindertengerecht werden – gemeinsamer Antrag von CDU und GRÜNEN (22.06.07)
(H. v.l.): Christiane Schniedermann, Gabi Janyska, Anette Böckmann, Irmgard Großekathöfer, Manuela Brüggershemke, Ingrid Hollenhorst, Gerhard Feldhans, (vorne v.l.) Gerda Wöstmann, Valentina Eckstein, Helena Brogsitter, Annette Böker, José Manuel Ruiz San

Gütersloh. Die Sporthallen in Gütersloh sollen für Menschen mit Behinderungen leichter zugänglich und besser nutzbar werden. Das ist nach eigenem Bekunden Ziel eines gemeinsamen Antrags, den CDU und GRÜNE jetzt an den Sportausschuss gestellt haben. Darin fordern die Fra...

21.06.2007
"Projekt 2020" - der Kreis Gütersloh in 13 Jahren / 12-Punkte-Papier des Kreisvorstandes vorgestellt (21.06.07)
Ludger Kaup - Kreisvorsitzender mit Vision.

Über die Zukunftsvorstellungen des CDU-Kreisvorstandes für den Kreis Gütersloh berichten die "Neue Westfäliche" und "Die Glocke": NW: Christdemokraten mit Visionen - Vorstand: 12 Zielvorstellungen für den „Kreis Gütersloh 2020“ / Zeitung geplant Kreis Gütersloh (pb). ...

20.06.2007
Start des Vierten Gütersloher Jugendparlaments - Florentine Kosfeld und Nils Wittenbrink als Sprecher gewählt (20.06.07)
Haben viel vor: Die Mitglieder des vierten Gütersloher Jugendparlaments (Foto: gpr).

Unter obiger Überschrift berichtet die Pressestelle der Stadt: Gütersloh (gpr). Die erste Sitzung des 4. Jugendparlaments forderte gleich die volle Konzentration der neuen Mitglieder. Innerhalb von zwei Stunden wurden Sprecherin und Sprecher und das Leitungsteam des n...

19.06.2007
Böckstiegel-Erbe - Stiftung gründen und Konzept für Museum schaffen (19.06.07)
Zur Meldung

Unter obiger Überschrift berichtet "Die Glocke": Von Martin Neitemeier Kreis Gütersloh (gl). Das ihm zugefallene Erbe von Peter August Böckstiegel will der Kreis als einmalige Chance für sich, die Stadt Werther und die ganze Region nutzen. Bis Februar 2009 sollen die i...

18.06.2007
Versteigerung des Theaterinventars: Alles muss raus - Vor dem Abriss zum Jahresende wird das Inventar des alten Theaters versteigert (18.06.07)
Zur Meldung

Unter obiger Überschrift berichtet die Pressestelle der Stadt: Gütersloh (gpr). Bevor das Gütersloher Theater am Ende des Jahres abgerissen wird, um einem Neubau zu weichen, wird klar Schiff gemacht. Alles soll raus, was nicht niet- und nagelfest ist und das Herz des K...

 
Inhaltsverzeichnis
Nach oben