Ihre CDU in Gütersloh
 
News
31.08.2018, 12:53 Uhr | Übersicht | Drucken
Wie ist die Situation an der Asylbewerberunterkunft am Fuchsweg?
Raphael Tigges stellt Anfrage im Hauptausschuss

In der Asylbewerberunterkunft am Fuchsweg in Avenwedde ist es in den vergangenen Tagen wiederholt zu Auseinandersetzungen mit Polizeieinsatz gekommen. Grund für den CDU-Ratsherrn und Landtagsabgeordneten Raphael Tigges, in der Sitzung des Hauptausschusses am Montag, 3. September, Fragen zur Situation an der Asylbewerberunterkunft zu stellen.


Im Einzelnen möchte Tigges wissen, wie sich die Situation am Fuchsweg aus Sicht der Verwaltung darstellt. Wie zum Beispiel ist derzeit die Belegung der Unterkunft geregelt?

Gäbe es auch andere Möglichkeiten der Belegungszusammensetzung? Außerdem bittet er um Auskunft, welche Sicherheitsprobleme es dort im Einzelnen gegeben hat und wie sich die hohe Anzahl der Polizeieinsätze zusammensetzt.

Angesprochen wird auch die Frage, warum es darüber hinaus zu einer derartigen Vermüllung und Unsauberkeit in und an der Einrichtung kommt und wie die Zuständigkeiten diesbezüglich geregelt sind. Könnten und sollten die Asylbewerber beispielsweise selbst mehr zur Ordnung und Sauberkeit beitragen?

Schließlich wird die Verwaltung gebeten darzustellen, mit welchen Maßnahmen sie in Zukunft auf die Problemlagen reagieren will. Wie etwa werden die Anwohner und Nachbarn der Einrichtung über die weiteren Maßnahmen informiert? Gibt es für sie regelmäßige Gespräche und einen jederzeit erreichbaren Ansprechpartner?



Ältere Artikel finden Sie im Archiv.
   
Suche
     
News-Ticker


CDUPlus
0.13 sec.