News

24.06.2016   Parkraumbewirtschaftung
CDU favorisiert billigeres Kurzzeitparken gegenüber Brötchentaste
Für billigeres Kurzzeitparken: Fraktionsvorsitzender Heiner Kollmeyer.

Die Parkgebühren fließen unvermindert in die Verkehrsinfrastruktur, die Parkscheine auf dem Markplatz kosten weiterhin preiswerte 1,00 Euro pro Tag und statt der Brötchentaste gibt es billigeres Kurzzeitparken: Diesen drei Vorschlägen der Stadtverwa...

03.06.2016    CDU-Anfrage
Wie steht's um Wohnmobil-Stellplätze in Gütersloh?
Zur Meldung

Die CDU-Fraktion im Rat will sich bei der Verwaltung über die Lage von Wohnmobil-Stellplätzen in Gütersloh informieren. Dazu hat sie eine Anfrage für die nächste Sitzung des Planungsausschusses am 28. Juni gestellt. Der Fragenkatalog lautet: Wo ...

27.04.2016   CDU-Fraktion war in Berlin
Stadtschloss-Neubau beeindruckt durch seine Dimensionen
Gute Laune im Paul-Löbe-Haus in Berlin: Die Gütersloher CDU-Fraktion traf sich hier mit dem Bundestagsabgeordneten Ralph Brinkhaus (2.v.l.).

Die Gütersloher CDU-Ratsfraktion hat bei einer Fraktionsfahrt Berlin besucht. Erster Programmpunkt war der Besuch des früheren Fraktionsvorsitzenden und jetzigen Bundestagsabgeordneten Ralph Brinkhaus im Paul-Löbe-Haus. Das Gebäude vis-à-vis v...

20.04.2016   CDU-Fraktion steht zu ihrem Antrag
Mehr Licht und Sicherheit für die Königstraße
Zur Meldung

Gütersloh. Nicht ganz verstehen kann die CDU-Ratsfraktion die Aufregung, die wegen der geplanten Fällung mehrerer Bäume in der Königstraße herrscht. „Wir wollen einmal etwas Sachlichkeit in die Diskussion bringen, die sich zurzeit auf Fac...

17.03.2016
CDU-Stadtverband Gütersloh schlägt einstimmig Raphael Tigges als Landtagskandidat vor
Hat das einstimmige Votum des CDU-Stadtverbandes für die Landtagskandidatur 2017: Der Gütersloher Stadtverbandsvorsitzende Raphael Tigges.

Einstimmig hat der CDU-Stadtverband Gütersloh in seiner Sitzung am Montagabend Raphael Tigges als Kandidat der CDU für die Landtagswahl 2017 vorgeschlagen. "Ich freue mich sehr über diese geschlossene Unterstützung vom Stadtverband sowie von sei...

17.03.2016   Heiner Kollmeyer blickt auf 10 Jahre Gütersloher Haushaltspolitik
Haushaltsrede 2016

Der CDU-Fraktionsvorsitzende Heiner Kollmeyer hat in seiner Haushaltsrede für das Jahr 2016 einen Überblick über zehn Jahre vergangener und zukünftiger Gütersloher Haushaltspolitik gegeben. Zunächst blickte er auf die Zeit seit dem kritisch...

10.03.2016   CDU-Antrag zum Stellenplan 2016
Entwicklung eines Konzeptes für ein soziales und sicheres Miteinander in Gütersloh
Zur Meldung

Insbesondere vor dem Hintergrund der geplanten neuen Standorte für Flüchtlingsunterkünfte soll die Verwaltung gebeten werden, ein Konzept für ein soziales und sicheres Miteinander in der Stadt Gütersloh zu entwickeln. Das Konzept soll sich auf f...

04.02.2016   Strukturdebatte und Aufgabenkritik
CDU pocht auf Haushaltsdisziplin

14,2 Millionen Euro, so hoch ist nach derzeitiger Planung das Haushaltsdefizit der Stadt Gütersloh im angebrochenen Jahr. Diesem Problem hat sich die CDU-Ratsfraktion jetzt bei ihrer Haushaltsplanberatung für 2016 gestellt. „Wir haben ein besonderes Jahr...

30.01.2016   Haushaltsplanberatung 2016
CDU setzt auf mehr Sicherheit in der Stadt
Will Gütersloh sicherer machen: Stadtverbandsvorsitzender und stv. CDU-Fraktionsvorsitzender Raphael Tigges.

Die CDU-Fraktion im Stadtrat macht sich für mehr Sicherheit in der Gütersloher Innenstadt und in den Ortsteilen stark. Das ist eines der Ergebnisse ihrer Haushaltsplanberatungen für 2016. Die Fraktion der CDU möchte dazu sowohl Stellen aus dem von de...

21.12.2015
Stellungnahme der CDU-Fraktion zur Belegung einer vierten Gütersloher Sporthalle für die Flüchtlingsunterbringung
Zur Meldung

Vor dem Hintergrund der Inanspruchnahme der „vierten“  Sporthalle für die Flüchtlingsunterbringung in Gütersloh ab Anfang Januar 2016, stellt sich für die CDU-Fraktion im Rat der Stadt Gütersloh jetzt die Frage, wie angesic...

10.12.2015   CDU-Fraktion ist gegen elektronische Gesundheitskarte für Asylbewerber
Gesundheitsvorsorge für Flüchtlinge ist schon jetzt sichergestellt
Nimmt Stellung zur elektronischen Gesundheitskarte für Flüchtlinge: Fraktionsvorsitzender Heiner Kollmeyer.

Wenn es nach dem Willen der CDU-Fraktion im Stadtrat geht, soll die elektronische Gesundheitskarte für Flüchtlinge bei den jetzigen Bedingungen nicht eingeführt werden. „Natürlich wollen wir eine angemessen gute medizinische Versorgung für...

05.11.2015   Positionspapier von CDU und CSU
Menschen in Not helfen, Zuwanderung ordnen und steuern, Integration sichern

Deutschland und Europa sehen sich der größten Zahl von Flüchtlingen seit Ende des Zweiten Weltkriegs gegenüber. Das Ausmaß und die Geschwindigkeit der Flüchtlingsbewegung stellen unser Land auf allen Ebenen - in den Kommunen, in den L&aum...

 
Inhaltsverzeichnis
Nach oben